Gartenpavillons aus Metall – Nostalgie für den Garten

Gartenpavillon Metall Eleganz

Gartenpavillon Metall Eleganz

Gartenpavillon Metall

Gartenpavillons und Gartenlauben erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Während Lauben eher einen entlegenen Standort erhalten, werden Gartenpavillons in der Regel in der Mitte des Gartens platziert. Lauben besitzen nur eine einzige offene Front, Gartenpavillos sind dagegen meist an allen Seiten offen. Der Gartenpavillon Metall besteht aus massiven Eisenstäben, die sich bestens zum Hochranken von Pflanzen eignen.

Gartenpavillon bauen

Wer einen Gartenpavillon bauen möchte, benötigt einen Bauplan oder eine detaillierte Bauanleitung. Ob ein Gartenpavillon ein festes Fundament benötigt, hängt vom Untergrund und von der Ausführung des Pavillons ab. Im Eigenbau bietet sich Holz als ideales Grundmaterial an. Die Grundfläche kann sowohl quadratisch als auch sechs- oder achteckig ausfallen. In beiden Fällen werden Pfosten benötigt, die die Dachkonstruktion tragen.

Der Handel bietet Bausätze an, die das Gartenpavillon-Bauen erheblich vereinfachen, denn die einzelnen Teile sind bereits zugeschnitten. Die einfachste Variante stellt einen Faltpavillon dar, der mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden kann. Das Gestell besteht dann zumeist aus Stahlrohr und für das Dach wird ein wetterfestes Polyestergewebe verwendet. Faltpavillons sind allerdings nicht für einen jahrelangen Dauereinsatz geeignet. Sie werden stattdessen für spezielle Events genutzt und für diesen Zweck jeweils extra aufgebaut. Gartenpavillons aus Eisen sind für den Selbstbau weniger geeignet, es sei denn, es handelt sich um ein Fertigprodukt in Einzelteilen, das zuhause noch gemäß Aufbauanleitung zusammengefügt werden muss.

Gartenpavillon Design

Pavillons für den Garten entsprechen nicht immer den nostalgischen Vorbildern. Romantisch verspielte Formgebung ist schließlich nicht jedermanns Sache. In modern gestalteten Gärten würden solche Gestaltungselemente eher störend wirken, weil sie nicht dem Ambiente entsprechen.

Das Gartenpavillon Design passt sich besser dem Stil des Hauses und des angrenzenden Grünbereiches an. Wenn dort klare Linien überwiegen, sollte auch der Pavillon nicht aufwendig mit geschwungenen Ornamenten geziert sein. Wenn es sich um einen Gartenpavillon in Metall handelt, besteht die Möglichkeit, sich für eine einfache Ausführung ohne Verschnörkelungen zu entscheiden. Das Gartenpavillon Design bildet idealerweise mit der gesamten Grüneinlage eine gestalterische Einheit.

Verspielte und mit vielen Verzierungen ausgestattete Pavillons sind speziell für einen Ziergarten bestimmt, in dem Blütengewächse für Stimmung sorgen. Rosen eignen sich geradezu perfekt, wobei sich hochrankende Rosengewächse hervorragend zur Bepflanzung der Seitenteile des Pavillons eignen. Ein eher schlicht gehaltenes Gartenpavillon Design fügt sich auch vortrefflich in einen Garten im Landhausstil ein.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.