Gartenfiguren aus Metall

Kaum wird es Frühling, sieht man in vielen Gärten die Gartenfiguren wieder im Gras sitzen. Hier ein Hase, dort ein Zwerg und wer ganz mit der Mode mitgehen möchte, stellt sich einen Frosch in den Garten. Wenn diese Figuren aus Plastik sind, halten Sie nur wenige Jahre und sehen sehr schnell, sehr angegriffen aus. Das Plastik wird bleicher, die Farben und schöner und mit dem Winter, indem viele dieser Figuren draußen stehen, zerspringt das Plastik häufig.

Gartenfiguren aus Metall überwintern doch wesentlich besser, sie halten länger und die Farben bleiben so schön wie am ersten Tag, wenn man sie nur wieder einfach mal abwäscht. Auch der Winter kann dem mitteilen nichts anhaben, daher muss man die Gartenfiguren aus Metall gar nicht erst in den Schuppen stellen, sondern kann sie dort stehen lassen, wo sie den ganzen Sommer über standen. Dort werden sie nämlich auch im Winter eine gute Figur machen.

Metall trifft auf Natur

Wie jeden bekannt sein dürfte, Gegensätze ziehen sich immer wieder an. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen es mögen, wenn sie natürliche Werkstoffe, mit Metall vereinen. Dies gilt auch für den Garten, hier ist natürlich sehr viel Natur, führt man nun jedoch Metall hinzu, komplimentiert dies das ganze Bild. Das Metall wird automatisch zum Eyecatcher. Viele nutzen Gartenfiguren aus Metall, um diesen Effekt zu erwirken.

Wirkliche Hingucker sind jedoch die Figuren, welche man auf den Gartenzaun hängen kann. Hier gibt es beispielsweise Tiere, die mit einem Fernrohr, in Nachbars Garten spannen. Andere wiederum stehen stoisch im Garten und bewachen ihn. Für jeden ist garantiert das richtige dabei, denn die Geschmäcker sind schließlich verschieden.

Lustiges für den Garten

Schon lange sind es nicht mehr nur die Kleingärtner, die ihren Garten prachtvoll gestalten, auch die jungen Menschen ziehen nach. Diese tun dies jedoch nicht ganz ohne die gute Laune und ohne den Spaß an der Sache. Gartenfiguren gehören heutzutage in jeden Garten. Doch muss es schon längst nicht mehr nur der Gartenzwerg sein, sondern es gibt viele Designer, die sich darauf spezialisiert haben auch lustige Figuren für den Garten, oder dem Balkon zu erschaffen.

Hier sagen sich dann nicht Hase und Igel gute Nacht, sondern Frösche und Mäuse. Diese sind lustig gestaltet,zum Beispiel  mit einem tiefroten Lippenstift der nicht nur die Kröten anzieht, oder aber einem Fernrohr in der Hand. Sie sind die kleinen Aufpasser des Gartens und nehmen ihren Job verdammt ernst.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.