Design Rankhilfe – keine Langeweile im Garten

Rankhilfe Metall

Rankhilfe Metall

Kletterpflanzen verfügen über keine stützende Struktur und sind deshalb auf einen zusätzlichen Halt angewiesen, damit sie in die Höhe wachsen können. In der freien Natur suchen sich solche Gewächse Bäume, Sträucher oder Felsen zum Hochklettern aus. Für den Garten existieren zahlreiche Varianten, um Klettergewächsen eine geeignete Möglichkeit zum Hochwachsen zu bieten.

Rankhilfe Metall

Rankhilfen können sowohl frei stehen als auch direkt vor einer Mauer angebracht sein. Vor einer Wand bedarf es Abstandhalter, denn die Haltevorrichtungen für Pflanzen sollten sich nicht direkt an einer Wand befinden, damit sich die Gewächse um die Stäbe schlingen können. Für frei stehende Rankhilfen bietet sich aufgrund der höheren Standfestigkeit Metall als Material als vorteilhaft an. Metall überzeugt auch noch wegen der langen Haltbarkeit. In schwarzer Ausführung mit Pulverbeschichtung stellt eine Rankhilfe Metall den Klassiker schlechthin dar. Der neue Trend geht allerdings in Richtung rostfarben.

Massives handgeschmiedetes Eisen setzt im Freien mit der Zeit eine attraktive rostbraune Patina an. Eine Rankhilfen Metall rost benötigt keinerlei Pflege. Für modern ausgeführte Gärten passen wahrscheinlich verzinkte Ausführungen am besten. Die silberne Oberfläche sorgt aber auch in allen anderen Grünbereichen für eine wunderschöne Optik. Die Rankhilfe Metall eignet sich übrigens auch für Kübel und größere Töpfe. Auf diese Weise lassen sich Kletterpflanzen auch in Gefäßen kultivieren.

Rankhilfe Design

Welche Formgebung am besten in den Garten passt, hängt vom Stil des Wohnhauses und des Grünbereiches ab. Für Bauern- und Naturgärten bietet sich Holz als ideales Rohmaterial an, das sich hervorragend in das natürliche Ambiente einfügt. Wer es romantisch mag, entscheidet sich sicherlich für verspielte Varianten aus Metall, die mit Kletterrosen versehen, eine nostalgische Atmosphäre schaffen.

Das Rankhilfe Design kann aber auch ganz schlicht gehalten sein, was wiederum in einem Garten, in dem klare Linien vorherrschen, am besten zur Geltung kommt. Praktisch und äußerst dekorativ sind Obeliske, deren untere Stäbe einfach ins Erdreich gesteckt werden. Der obere Teil verläuft zu einer Spitze. Dieses Rankhilfe Design kommt ohne Bodenanker aus, denn mit dem Einfügen des unteren Teils in den Boden ist bereits für eine ausreichende Stabilität gesorgt. Alternativen stellen Rechteckformen dar, deren vier Eckstäbe in die Höhe ragen. Bezüglich der infrage kommenden Höhe sollte das dafür ausgesuchte Gewächs Berücksichtigung finden. Für eine 4 m und höher rankende Clematis reicht eine 100 cm hohe Rankhilfe nicht aus.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.